Vom Inn an die Themse: London

September 8, 2012

Seit über 20 Jahren träume ich davon, nach England zu fahren. Bei jedem Gartenbuch, bei jedem Roman, den ich in der Zeit gelesen habe, habe ich mir im Kopf Notizen gemacht, dass ich diese Orte sehen muss. Langsam wurde die Liste so lang und die Vorfreude so unerträglich, dass ich in den faulen Augusttagen dachte: […]

„She walks among the loveliness she made“

August 26, 2012

„She walks among the loveliness she made, (…) Each flower her son, and every tree her daughter.“ Dieser Abschnitt aus „The Land“, dem furchteinflössend langen Gedicht von Vita Sackville-West, geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich fand ihn genau so zufällig wie das zauberhafte Gedicht über die Fritillaria, das ich im letzten Artikel erwähnt […]

„A tired swimmer in the waves of time“

August 11, 2012

Vitas Vitalität war legendär. Deshalb habe ich länger überlegt, ob die Überschrift, der Beginn eines Gedichts von ihr, nicht einen falschen ersten Eindruck vermittelt. „My life was rich“, auch ein Gedichtzitat von ihr, wäre passender – aber so prosaisch kann das ja jeder sagen! Das andere Zitat, der Anfang von „Sissinghurst“, zeigt eine Seite von ihr, […]

Bleibende Werte

Juli 28, 2012

Selbst Bekannte, die ganz andere Interessen und Gesprächsthemen haben, können es sich in letzter Zeit nicht verkneifen, Reizwörter wie „Griechenland“ und „Eurokrise“ in normalerweise zivilisierte Unterhaltungen einfliessen zu lassen. Ganz abgesehen von den Berufspessimisten und notorischen Unkern, die offensichtlich Vergnügen daran haben, Schreckensszenarien zu entwerfen. Einer hat tatsächlich sein gesamtes Vermögen von der Bank abgehoben, weil es […]

Im Gleichgewicht

Juli 11, 2012

So ähnlich war meine Begrüssung zu unserem Sommerkonzert am 1. Juli in der Schranne – ein paar Schüler fühlten sich sichtlich angesprochen und grinsten mich an! Das Foto auf unserem diesjährigen Konzertprogramm zeigt eine Bronzestatue, die meine Schülerin Anne Meindl geschaffen hat. Ich sah sie zum ersten Mal in einer Ausstellung im Ganserhaus, an der Anne […]

Der Duft von Heu und Lavendel

Juni 26, 2012

Als bei einer Fortbildung in der Münchner Musikhochschule gefragt wird, wo wir herkommen, stellt mich eine Bekannte flapsig vor: „Und sie kommt vom Land.“ Früher, als ich in die Schule ging, wäre mir das furchtbar peinlich gewesen. Jetzt merke ich, dass ich lächle, mich gerader hinsetze und direkt stolz darauf bin, vom Land zu kommen. […]

Erfüllt

Juni 8, 2012

Diese Ferien waren die aufregendsten seit langem, weil ich Zeit und Musse hatte, einfach endlos viel Klavier zu spielen. Ich habe es so vermisst! Ich mag meine Schüler, aber manchmal muss ich aufpassen, dass ich nicht nur Lehrerin bin, sondern auch am Kern der Sache dranbleibe. Im Schulalltag ist es schwierig, denn wenn schon, will […]

Feinschliff

Mai 15, 2012

Wenn ich den ersten Rhabarber-Baiserkuchen des Jahres in den Ofen schiebe, frage ich mich, wer sich heuer melden wird. Spätestens, wenn die Akeleien in unserem Garten  ihre hübschen Glöckchen in allen Lila- und Rosaschattierungen öffnen, stehen sie vor meiner Haustür, die charmanten Nebenfach-Aufnahmeprüfungs- Nachzügler, die ein paar Wochen vor dem grossen Tag merken, dass sie […]

„Lass mich mal…“

Mai 1, 2012

Mit diesen Worten bitte ich meine Schüler immer, mich an den Flügel zu lassen, um ihnen eine Stelle kurz vorzuspielen. Dafür, dass sich eigentlich immer das erwünschte „Aha!“-Erlebnis einstellt, mache ich es viel zu selten. Eine sinnliche Wahrnehmung, die sich ein paar Zentimeter vor ihren Augen abspielt, hilft den Schülern viel schneller zum Verständnis als […]

Schönheit im Alltag

April 10, 2012

„Was unternimmt man denn zur Freizeitgestaltung, wenn man hier wohnt?“ Wir sind auf dem Schiff auf der Rückfahrt von der Fraueninsel und gleiten an einer traumhaften abendlichen Kulisse vorbei: über der seidigen grauen Wasserfläche des Chiemsees erheben sich dunkelblaue Berge mit Schneemützen. Trotzdem ist dem nichtbayerischen Urlauber die Verdrossenheit darüber anzusehen, dass er noch fünf Tage in dieser […]